Der Kaiserstuhl
  
Der Kaiserstuhl ist ein rund 20 Millionen Jahre alter, heute inaktiver Vulkan zwischen Schwarzwald und Vogesen, rund 15 Kilometer im Durchmesser. Eine der wärmsten und fruchtbarsten Ecken Deutschlands. Dort könnten bald klimatische Verhältnisse herrschen wie in Mittelitalien. Chianti-Reben statt Gutedel, vielleicht sieht so die Zukunft des Weinbaus hier aus. Eine fast paradiesische Landschaft, die gelegentlich Schlagzeilen machte: durch die rabiate Rebflurbereinigung der 70er Jahre oder den Protest vieler Kaiserstühler gegen das einst geplante Kernkraftwerk Wyhl. Und Breisach mit seinem Münster hoch überm Rhein wurde zum Symbol deutsch-französischer Freundschaft. O-Töne: Karl Ruh, Gärtnermeister, Endingen am Kaiserstuhl; Hans-Peter Trautwein, Ökowinzer, Bahlingen/Kaiserstuhl; Theo Liebenstein, Revierförster, Kaiserstuhl; Ralf Stritt, Burkheimer Fischerzunft; Sibylle Breisacher, Ihringen, Kaiserstuhl; Musik "Mueders Stübele": Komp.+Interpret: Walter Mossmann, Liedermacher, Kaiserstuhl
Näytä lisää