"Wir bekommen das Leben leer geschenkt. Für das Glück müssen wir uns schon selber was einfallen lassen." Illegaler Handel, ein Banküberfall, drei Morde - um nicht weniger geht es in Richard Fords lang erwartetem neuen Roman. Und inmitten der überwältigenden Landschaft von Sasketchewan entfaltet sich die Geschichte einer schmerzvollen Passage in die Welt der Erwachsenen, in der es keine Unschuldigen gibt.
Näytä lisää