Manchmal sagt ein Stein mehr als 100 Worte. Viel mehr. Vor allem wenn es ein Diamant ist. Die Rede ist nicht von dem Klunker am Ring oder der Kette sondern von Diamanten, die vielleicht morgen in allen Computern eingebaut sein könnten. Dann nämlich, wenn sich die Forschung von Prof Jörg Wrachtrup durchsetzt. Die Diamanten für neue Supercomputer nutzen will. Verena Neuhausen stellt neben Jörg Wrachtrup folgende weitere Spitzenwissenschaftler der Universität Stuttgart sowie deren Forschungsgebiete vor: Michael Resch, Thomas Graf, Stefanos Fasoulas und Nejila Parspour
Näytä lisää